Simulationen in der CAD-Umgebung: Frontloading in der Entwicklung

Der Trend, die Entwicklungskosten und -zeiten zu reduzieren und dabei gleichzeitig innovativere und besser funktionierende Produkte zu entwickeln, ist ungebrochen. Den dadurch entstehenden Anforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit können Unternehmen nachkommen, indem sie bereits frühzeitig in der Entwicklung simulieren. Dies wird auch als Frontloading in der Produktentwicklung bezeichnet.








Jedoch sind Simulationsexperten hart umkämpft, sodass die Simulationsergebnisse häufig nicht schnell geug für den weiteren Konstruktionsprozess vorliegen. Dieses Problem kann durch frühzeitge Simulationen bereits während der Konstruktion gelöst werden, die direkt in der CAD-Umgebung von Konstrukteur selbst durchgeführt werden können. 








2019_Siemens_Banner_CAD-Simulation1_1200x628_01.jpgSimulationen in der CAD-Umgebung: Frontloading in der Entwicklung


In unserem kostenlosen Online-Seminar zeigen wir Ihnen anhad zahlreicher Praxisbeispiele, wie Sie sowohl struktur- als auch strömungsmechanische Simulationen direkt in der CAD-Umgebung  durchführen können. Der zentrale Vorteil ist dabei, dass Ihnen die Ergebnisse der Simulation direkt nach einer konstruktiven Änderung im CAD zur Verfügung stehen. Damit wird direkt ersichtlich, ob das Bauteil oder die Baugruppe durch die konstruktive Änderung verbessert wird. Außerdem werden Schwächen des Bauteils sofort deutlich und können umgehend korrigiert werden.








Inhalte des Online-Seminars:



  • Frontloading in der Produktentwicklung

  • Einführung in Simcenter als Kombination von Systemsimulation, 3D-CAE und Tests

  • Einführung in FloEFD

  • CAD-basierte struktur- und strömungsmechanische Simulation mit Simcenter









Jetzt das Online-Seminar ansehen!

Leave a Reply